Letzte Änderung am Sonntag, 22. April 2018 um 01:08 Uhr.

Trennzeile-WeissRotGelb

Sponsoren

Trennlinie

Änderungen: Erfolge Vereine;
Schiedsrichterbesetzung 20.-22.April [31 KB] ; Startlisten LM Zwischenliga;
IFI-Bekanntgabe SLS blau/lila [37 KB] ; BÖE-Spielersperren; BSO Formulare aktuell;

Trennlinie

Freitag, 20. April 2018 - 10:55 Uhr
2.Vorrunde der Bundesliga 1 Herren - EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN gewinnt souverän

v.l.: Schurian, Weiss, Fillafer, Trummer

Am Samstag, 21.April fanden die 2.Vorrundenspiele der Bundesliga 1 Herren statt.
EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN trat auswärts gegen USC ABERSEE/S an. Die mitgereisten Fans feuerten ihre Mannschaft lautstark an und Andreas SCHURIAN, Benjamin FILLAFER, Thomas WEISS, Erich TRUMMER und Walter MESSNER dankten es mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung. 10 Punkte landeten am Konto von EK Deurotherm Feldkirchen !

Recht herzliche Gratulation !

Unter https://www.stocksport-austria.at/ können sämtliche INFOS und Ergebnisse abgerufen werden.


Freitag, 20. April 2018 - 10:47 Uhr
Information Woman-Grand-Prix 2018

Erstmalig wurde von der Firma HECHTL Sport & Mode sowie durch Unterstützung der BÖE-Funktionärin, Hertha LINDER, ein Woman-Grand-Prix ins Leben gerufen.
Am Sonntag, 29.April mit Beginn 08.00 Uhr geht's in der Stocksporthalle in Liebenfels los.

Die Ausschreibung ist durch klick auf die Überschrift ersichtlich.

Samstag, 14. April 2018 - 20:14 Uhr
Landesmeisterschaft Jugend U 16 - GSC LIEBENFELS holt sich den Titel

v.l.: JFW Spöck, EV Oberglan, GSC Liebenfels, EV Rottendorf/Seiwald, geschf. Präs. Brugger

Diese Meisterschaft fand am Sonntag, 15.April auf der Anlage des EV Oberglan statt. Vier Mannschaften spielten um den Titel und die zwei Aufstiegsplätze zur Österreichischen Meisterschaft.

In einem Doppeldurchgang holten sich Lara LERCHBAUMER, Michael REGENFELDER, Moritz KAMPL und Jonas PIRKER ohne Punkteverlust souverän den Titel.
Knapp wurde es dann um den zweiten Aufstiegsplatz zur Österreichischen Meisterschaft zwischen EV Oberglan und EV Rottendorf/Seiwald. Punktegleich, aber die bessere Quote war dann für Stephan KRASSNIG, Alexander MALLE, Jacob FERCHER, Thomas JAKOBITSCH und Markus BIEDERMANN von EV Oberglan ausschlaggebend.
Die Bronzemedaille erreichten Florian FINK, Bettina RAUSCHER; Jan KRÄMER, Julian PLÖßNIG und Julia FINK von EV Rottendorf/Seiwald.

GSC LIEBENFELS und EV OBERGLAN vertreten Kärnten bei der Österreichischen Meisterschaft der Jugend U 16 am 30.Juni in Marchtrenk/OÖ und werden auch am 01.Mai in Passail am Jugend-Grand-Prix teilnehmen.

Recht herzliche Gratulation - Ergebnisliste folgt !

Donnerstag, 12. April 2018 - 17:58 Uhr
Beginn der Staatsliga - Souveräner Sieg für EV Rottendorf/Seiwald

Gelungener Auftakt für Alfons MARKTL, Andreas SPENDIER, Markus WALLNER, Horst STRANIG und Kevin KRONEWETTER im Auswärtsspiel gegen
ASVÖ Lichtenberg !
Mit 8 : 2 "fegte" EV Rottendorf/Seiwald über ASVÖ Lichtenberg hinweg.
Auf die Heimspiele darf man sich freuen !

GRATULATION unserer Mannschaft !

Donnerstag, 5. April 2018 - 17:27 Uhr
1.Spiel in der Bundesliga 1 - HEIMSPIEL für EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN endet mit 5:5

v.l.: EK Deurotherm Feldkirchen mit Trummer, Weiss, Fillafer, Schurian und Tschemernig
Bild rechts die Mannschaft von SV Breitenbach

Auftakt der Stocksportsaison 2018 !
Am Samstag, 07.April ging das 1.Heimspiel des EK Deurotherm Feldkirchen gegen SV Breitenbach/T im Gasthaus Kropfitsch in Tuderschitz über die Bühne. Für ca. 150 Fans begannen Andreas SCHURIAN, Benjamin FILLAFER, Thomas WEISS und Erich TRUMMER wunschgemäß und verbuchten gleich 2 Punkte auf ihrem Konto. Danach stellte sich auch die Mannschaft des SV Breitenbach auf Belag, Halle und Fans ein, holten im 2.Spiel ein Unentschieden und gewannen auch Spiel 3 und 4. Nach diesen nüchternen Ergebnissen zeigte sich die Mannschaft von EK Deurotherm Feldkirchen wieder von ihrer gewohnten Stärke und gewannen das 5.Spiel.
Endstand EK Deurotherm Feldkirchen gegen EV Breitenbach: 5:5 (66:72)

Ab sofort gibt es vom BÖE eine eigene Homepage für die Staats- und Bundesliga 1 - https://www.stocksport-austria.at/

Freitag, 23. März 2018 - 11:48 Uhr
Zwei neue Instruktoren im Eis- und Stocksport

v.l.: Kopp, Hebein

Die Bundessportakademie Graz führte gemeinsam mit dem Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler eine Ausbildung zum staatlich geprüften Instruktor für Eis- und Stocksport durch. Die Kurse wurden in Graz und Unterpremstätten durchgeführt. Erfreulicherweise waren unter den 17 Teilnehmern auch zwei Kärntner, welche die Prüfungen auch bestanden.

Herwig KOPP von ESV Sponheimer/WP Sportswear und Alois HEBEIN von WSV BBU Arnoldstein-LIKE-ICE !

Recht herzliche Gratulation !

Montag, 19. März 2018 - 14:42 Uhr
UNITED WORLD GAMES vom 21.-24.Juni 2018 in KLAGENFURT

Am 15. April 2018 ist bereits Nennungsschluß für die United World Games 2018 in Klagenfurt. Die IFI und der BÖE unterstützen die teilnehmenden Mannschaften aus Österreich! Nähere Infos dazu erteilt BÖE-Nachwuchskoordinatiorin Simone Steiner
(email: simone.steiner@boee.at)
Die UNITED WORLD GAMES sind viel mehr als nur ein Turnier. Die Spiele zählen zu den populärsten Jugendsportevents Europas und locken Jahr für Jahr tausende junge Menschen aus der ganzen Welt an. (2017 kamen 9000 Teilnehmer aus 35 Nationen) Sport verbindet, auch wenn Hautfarbe, Herkunft und Religion der Teilnehmer unterschiedlich sind. 2018 findet dieses Event von 21. bis 24. Juni zum 14. Mal unter Patronanz der UNESCO statt.
Der Eis- und Stocksport wurde als 13. Sportart für die United World Games 2018 nominiert und deshalb bitten wir Euch, recht zahlreich an diesem Sportfestival teilzunehmen. Dabei sein ist alles - der olympische Gedanke zählt bei diesem Jugendsport Festival am meisten. Die Eröffnungsfeier, die Wettkämpfe und die Side-events bleiben den Kindern und Jugendlichen ewig in Erinnerung.
Anmeldungen können ab sofort auf der Homepage von UWG getätigt werden, und denkt auch an die rechtzeitige Quartier-Reservierung - es werden über 10.000 Sportler aus 50 Ländern der Welt mit dabei sein,
Anmeldeschluss ist am 15. April 2018.

Montag, 5. März 2018 - 14:32 Uhr
WM-GOLD für Manuela GAMSLER und Sabine FILLAFER

v.l.: Brugger, Gamsler, Fillafer, Winkelbauer

Die Weltmeisterschaften 2018 für Damen und Herren sind bereits wieder Geschichte. Für Manuela GAMSLER der bisher größte Erfolg ihrer langjährigen Laufbahn ! Sabine FILLAFER freut sich nach 2012 wiederum über die erreichte Goldmedaille.
Als erste Gratulanten, welche auch am Finaltag in Amstetten kräftig anfeuerten, stellten sich vom ESLVK, Präsident Wolfgang Winkelbauer und der geschäftsführende Präsident, Heribert Brugger, ein.

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 09:53 Uhr
UMMELDEZEIT vom 01.März bis 05.April

SpielerInnen haben nun wieder die Möglichkeit einen Vereinswechsel durchzuführen. Dies kann nur dann erfolgen, wenn der bisherige Verein die Freigabe bestätigt.

Montag, 26. Februar 2018 - 09:31 Uhr
GOLD und SILBER bei der 12.Weltmeisterschaft der Damen und Herren

Damen- und Herren-Nationalteam im Mannschaftsspiel

Am Schlusstag dieser WM wurde es noch sehr spannend. Österreichs Damen mussten im 2.Qualifikationsspiel einen Rückstand von 10 Punkten gegen Italien aufholen um eine Verlängerung zu erzwingen und sich für das Finalspiel zu qualifizieren; es gelang mit einem hauchdünnen Vorsprung vor begeistertem Publikum. Dies gab die nötige Motivation und in beeindruckender Art und Weise holten sich Kerstin ACHERER, Sabine FILLAFER, Roswitha FRIESZ, Manuela GAMSLER und Viktoria SCHLAPFER mit 29 : 14 den Sieg über Deutschland und den Weltmeistertitel.
Bronze für die Damen aus Italien und Platz 4 für die Damen aus der Schweiz.

Für Österreichs Herren verlief der Kampf um den Titel leider nicht so gut. Im Finalspiel gegen Deutschland waren Alfons MARKTL, Christian HOBL, Andreas KAUFMANN, Christian ALMBAUER und Rene SCHLACHER chancenlos - sie verloren mit 33 : 11.
Bronze für Italien und Platz 4 für Brasilien.

Wir gratulieren Sabine FILLAFER und Manuela GAMSLER zur Goldmedaille und zum Weltmeistertitel sowie Alfons MARKTL zur Silbermedaille und zum Vizeweltmeistertitel !

Samstag, 24. Februar 2018 - 20:05 Uhr
Erfolgreicher Abschlusstag für Kärntner WM/EM Teilnehmer

v.l.: Fillafer(1.v.links) mit Mannschaft; Regenfelder (vorne links) mit Mannschaft; Omelko (rechts außen) mit Mannschaft Zielbewerb

Am letzten Spieltag der WM/EM Junioren und Jugend in Amstetten standen die Mannschaftsbewerbe in allen Klassen am Programm.
Und wieder einmal gab es das ewige Duell um Gold zwischen Deutschland und Österreich. Die Entscheidungen in allen Klassen fielen hauchdünn zugunsten unseres Nachbarn aus.
Aus Kärntner Sicht gibt es allen Grund zur Freude, denn unsere Teilnehmer krönten sich mit 8 Medaillen.

1 x Gold und 2 x Silber für Michael REGENFELDER
1 x Gold und 1 x Silber für Julian SPENDL
1 x Silber für Moritz KAMPL
1 x Silber für Benjamin FILLAFER
1 x Bronze für Julia OMELKO

Gratulation an unsere Kärntner sowie dem gesamten BÖE-Nationalteam zu ihren Leistungen !


Freitag, 23. Februar 2018 - 09:50 Uhr
ESV WÖRTERBERG/B ist Österreichischer Meister der Senioren

v.l.: SR Kittenbach/ST, ESV Wörterberg/B, EV Angerberg/T

Die Stadthalle Villach war am 24.Feber Austragungsort dieser Meisterschaft. 13 Mannschaften spielten um den Titel und Medaillenränge.
Die Mannschaft von ESV Wörterberg/B mit den Spielern Christian SOMMER, Alfred WALLNER, Dietmar FINK und Martin REICHART holte sich den 1.Platz und die Goldmedaille.
Silber für die Mannschaft SR KITTENBACH/ST und Bronze für die Mannschaft von EV ANGERBERG/T.

Für unseren Kärntner Teilnehmer - EV EDELWEISS KLAGENFURT - lief es diesmal leider nicht so gut.
Platz 8 für Otto PICHLER, Walter BÄCK, Johann PUCK, Wilfried STEINBACHER und Karl GRAFENAUER

Recht herzliche Gratulation an die Mannschaften !

Freitag, 23. Februar 2018 - 08:29 Uhr
GOLD und SILBER für Julian SPENDL im EM/WM-Weitenbewerb Mannschaftsspiel

Ein sehr erfreulicher Tag ging gestern, 22.Feber für unsere Kärntner bei den Welt- und Europameisterschaften in Amstetten und Winklarn zu Ende. Nachdem MICHAEL REGENFELDER vom GSC Liebenfels sich die Goldmedaille im Zielbewerb der Jugend U 16 erspielt hatte, durfte sich auch sein Vereinskollege JULIAN SPENDL über GOLD und SILBER im Weitenbewerb mit seinen Mannschaftskollegen freuen.
In der Klasse Jugend U 19 jubelt Julian über die Goldmedaille, ebenso seine Teamkollegen Peter Neubauer, Bernhard Haberler und Sebastian Sommer.
In der Klasse Junioren U 23 zeigten Julian und seine Teamkollegen eine kompakte Leistung. Mit 314,27 m holten Julian Spendl, Bernhard Haberler, David Dultinger und Martin Stockmaier die Silbermedaille.
Die Goldmedaille sowie den WM-Titel holte sich die Mannschaft aus Deutschland.

In den Einzelbewerben im Weitenwettbewerb der Jugend U 19 schaffte Julian mit 109,65m den hervorragenden 4.Platz und in der Junioren U 23 Klasse mit 114,99m Platz 5 !

Recht herzliche Gratulation zu deinen tollen Leistungen !

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 14:28 Uhr
Michael REGENFELDER gewinnt GOLD bei der Europameisterschaft im Zielbewerb U 16

v.l.: Oberkofler / ITA, Regenfelder / AUT, Stolzlechner / ITA

Starke Nerven bewies Michael REGENFELDER vom GSC Liebenfels im Finaldurchgang der Europameisterschaft im Zielbewerb Jugend U 16 in der Eishalle Amstetten. In beiden Runden konnte er seine Führungsposition behaupten und siegte mit 12 Punkten Vorsprung auf die Teilnehmer aus Italien. Mit 593 erreichten Punkten ein würdiger Europameister !

Sein Vereinskollege - Moritz KAMPL - erreichte den hervorragenden 6.Platz mit 487 Punkten.

Bei der Weltmeisterschaft der Juniorinnen U 23 im Zielbewerb erreichte Julia OMELKO von EV Union Treffelsdorf den tollen 10.Platz mit
488 Punkten.


Recht herzliche Gratulation !

Dienstag, 20. Februar 2018 - 11:38 Uhr
Weltmeisterschaften JuniorInnen U23 und Europameisterschaften Jugend U 19 und U 16

stehend v.l.: Spöck, Kampl, Spendl, Fillafer B., Winkelbauer, Pfeiler
vorne v.l.: Arthofer, Fillafer S.(TN WM Damen), Regenfelder, Omelko

Der Niederösterreichische Eisstockverband ist vom 20.-24.Feber Durchführer dieser Sportereignisse. In der Eishalle in Amstetten und der Stocksporthalle in Winklarn treffen sich Athletinnen und Athleten aus 13 Nationen. Das Österreichische Nationalteam hat sich auch mit Sportler aus Kärnten verstärkt. Die Verabschiedung der SportlerInnen erfolgte im Beisein des Landessportdirektor, Mag. Arthofer, Sportstadtrat Pfeiler, ESLVK Präsident Winkelbauer und BÖE JFW Spöck.

JULIAN SPENDL - WM U 23 im Weitenbewerb-Einzel- und Weitenbewerb-Mannschaftsspiel
BENJAMIN FILLAFER - WM U 23 im Mannschaftsspiel
JULIA OMELKO - WM U 23 im Zielbewerb Einzel- und Zielbewerb-Mannschaftsspiel

JULIAN SPENDL - EM U 19 im Weitenbewerb Einzel- und Weitenbewerb-Mannschaftsspiel
MICHAEL REGENFELDER - EM U 16 im Zielbewerb-Einzel- und Zielbewerb-Mannschaftsspiel sowie im Mannschaftsspiel
MORITZ KAMPL - EM U 16 im Zielbewerb-Einzel und Zielbewerb-Mannschaftsspiel

Wir wünschen EUCH sowie dem gesamten Nationalteam viel sportlichen Erfolg !

INFOS und Ergebnisse durch klick auf die Überschrift.

Ältere Beiträge

Anmelden