Letzte Änderung am Mittwoch, 25. März 2020 um 09:15 Uhr.

Trennzeile-WeissRotGelb

Sponsoren

Trennlinie

Änderungen:Vereinswechsel per 13.März [53 KB] ; Spieler An- und Abmeldungen per 12.März [76 KB] ;
Festlegungen IFI-A-Seminar bis 2019 [62 KB] ; BSO Formulare aktuell;

Trennlinie

Dienstag, 24. März 2020 - 10:53 Uhr
Ummeldezeiten im ESLVK

Aus gegebenen Anlass teilen wir euch mit, dass die fixierten Ummeldezeiten der IFI vom 01.03.-05.04. eingehalten werden.
Nachdem die Geschäftsstelle derzeit geschlossen ist, können sämtliche Ummeldungen schriftlich (per Mail oder per Post) eingereicht, oder im Briefkasten des ESLVK hinterlegt werden. Dazu werden die üblichen Unterlagen (Abmeldebestätigung, Pass) benötigt.

In dringenden Fällen erreichbar:
Präsident Herbert Brugger - Tel.: 0664/88106898
geschf. Präsident Wilhelm Fischer - Tel.: 0664/88106899

Dienstag, 24. März 2020 - 10:45 Uhr
BÖE/ESLVK Meisterschaften Stocksport 2020 ABGESAGT

Folgende Information wurde uns seitens des BÖE übermittelt:

Sehr geehrte Landesverbände, geehrte Präsidenten, geehrte Funktionäre, geehrte Eis-und Stocksportler

wie angekündigt und im vorhergehenden Email vereinbart gab es am vergangenen Wochenende eine neuerliche Evaluierung und Risikobeurteilung zur Durchführung von Sportveranstaltungen im allgemeinen und im speziellen zur Durchführung unserer Meisterschaften.

Nach eingehender Beratung und Abstimmung im BÖE Präsidium und unter Einbeziehung aller Informationen aus dem BMI und nach erfolgter und erneuter Kontaktaufnahme mit dem BMI ist
eine Durchführung aller geplanten BÖE Meisterschaften nicht möglich und werden somit für 2020 abgesagt.

Diese Entscheidung wurde durch die Anordnung der Bundesregierung die Ausgangsbeschränkungen mindestens bis zum 14. April 2020 (Ostermontag) zu verlängern, erforderlich und auch nachfolgende Prognosen und Informationen zeigen auch weiterhin einen sehr eingeschränkten Sportbetrieb an.

Die SM/ÖM im Zielbewerb und SM/ÖM im Weitenbewerb sowie ein noch zu planendes Jugendwochenende im Herbst mit einem JESZ Cup würden vorerst noch im Programm bleiben und werden nach einer Entspannung der derzeitigen Situation neu evaluiert.

Ersuche alle Beteiligten um Verständnis für diesen notwendigen Schritt und wünsche uns allen viel Gesundheit.

Das Präsidium des ESLVK schließt sich den Entscheidungen des BÖE an und sagt ebenfalls alle geplanten Meisterschaften im Mannschaftssport Sommer für Herren, Damen, Mixed, Senioren, Jugend U 14, 16, 19 und Junioren U 23 ab.
Die Teilnehmer- und Steherlisten für Stocksport 2020 werden für die Meisterschaften Stocksport 2021 übernommen.
Die bereits erhaltenen Turniergenehmigungen verlieren ab sofort ihre Gültigkeit.



Dienstag, 10. März 2020 - 08:46 Uhr
13.Weltmeisterschaft der Damen und Herren - GOLD für Alfons MARKTL

Krönender Abschluss bei 13.Weltmeisterschaft der Damen und Herren in Regen/GER. Das Nationalteam der Herren mit Alfons MARKTL, er spielt bei ESV SP Pongratz Voitsberg, siegte im Finale gegen Italien mit 30:26 und holte sich mit seinen Mannschaftskollegen Christian HOBL, Patrick SOLBÖCK, Heimo OFNER und Thomas RÜBENBAUER verdient den Titel ! Für Alfons Marktl ist es bereits die zweite WM-Goldmedaille.
Silbermedaille für das Damenteam - das Finale ging klar an Deutschland mit 17:33.

Recht herzliche Gratulation - Ergebnisse und INFOS durch klick auf die Überschrift !
Bild folgt...

Montag, 9. März 2020 - 17:17 Uhr
Neuwahlen beim IFI Kongress 2020

Vizepräsident für Sport - Georg SMOUNIG

Beim 64.ordentlichen Kongress der International Federation Icestocksport (IFI) in Regen wurden einige Funktionen neu besetzt.
PRÄSIDENT: Christian LINDNER/GER
VIZEPRÄSIDENT für Internationale Angelegenheiten: Hans MULSER/ITA
GENERALSEKRETÄRIN: Silke BERNARDI/GER
Erfreulicherweise findet man nun auch einen Kärntner in den höchsten Gremien - GEORG SMOUNIG, Sportdirektor beim BÖE und Schiedsrichterobmann des ESLVK wurde gestern zum VIZEPRÄSIDENT für SPORT gewählt.

Recht herzliche Gratulation !

Montag, 2. März 2020 - 14:45 Uhr
IFI EISSTOCK WELT- und EUROPAMEISTERSCHAFTEN 2020

v.l: WM Weit U 23 mit Spendl (2.v.l.); WM MSP U23 mit Pichler (5.v.l.); EM U 19 mit Regenfelder (3.v.l.) und EM U 19 Ziel Einzel;

In der Eisarena in Regen/Niederbayern fanden vom 04.-07.März die 56.Europameisterschaften der Jugend U 16 und U 19, sowie die 6.Weltmeisterschaften der Junioren U 23 im Ziel-, Weiten- und Mannschaftsspiel statt.
Aus Kärnten wurden folgende Spieler ins BÖE-Nationalteam einberufen und erspielten folgende Medaillen:

Michael REGENFELDER / GSC Liebenfels - 2 x SILBER und 1 x BRONZE im Zielbewerb Mannschaft, Mannschaftsspiel und Zielbewerb Einzel in der Klasse Jugend U 19
Julian SPENDL / GSC Liebenfels - SILBER im Weitenwettbewerb Mannschaftsspiel Junioren U 23 sowie Rang 9 im Weitenwettbewerb Einzel
Mario PICHLER / EV Edelweiss Klagenfurt - SILBER im Mannschaftsspiel der Junioren U 23

Wir gratulieren dem gesamten BÖE-Team zu 4 x GOLD, 14 x SILBER und 5 x BRONZE !

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 17:14 Uhr
Vereinswechsel

Zwischen 01.März bis 05.April haben SpielerInnen wieder die Möglichkeit, einen Vereinswechsel durchzuführen.
Der Vereinswechsel kann nur dann erfolgen, wenn der bisherige Verein die Freigabe bestätigt.

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 11:59 Uhr
Österreichische Meisterschaft Senioren - SILBER für EV ST.RUPRECHT WÖLFE

Diese Meisterschaft fand am Samstag, 22.Feber in der REVA-Halle in Vöcklabruck statt.
Kärntens Teilnehmer waren: ESV St.Stefan/Lav.-Lach, ER ASKÖ Gurnitz KBW und EV St.Ruprecht Wölfe.

SONVILLA Manfred, ORASCH Klaus, SCHÜTZENHOFER Bernhard, PIRKER Ewald und LEGAT Manfred beendeten ihre Gruppenspiele auf Platz 1, mussten sich aber im Platzierungsspiel mit 11:13 gegen ESV Union Wang geschlagen geben.
Neben der Silbermedaille freuen sich die Spieler noch über den erreichten Steherplatz 2021 !

Platz 7 für ESV St.Stefan/Lav.-Lach mit den Spielern Suttnig Wolfgang, Keffer Klaus, Berger Heinz und Stückler Johann.
ER ASKÖ Gurnitz KBW erreichte mit den Spielern Mutzl Johann, Skodler Wolfgang, Luper Alois und Felsberger Reinhard sen. Platz 14.

Ein Fernsehlink unter: http://www.bezirk-stocksport.at/downloads/oesterreichische-meisterschaften-stockschieen-.mp4
Gratulation zu den erbrachten Leistungen !

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 09:56 Uhr
Staatsmeisterschaft Herren - SILBER für EV ROTTENDORF/SEIWALD

v.l.: Günther, Horst und Siegfried Stranig, Spendier, Wallner

Am 15./16.Feber fand in der Eisarena Kufstein die Staatsmeisterschaft der Herren statt.
EV ROTTENDORF/SEIWALD, VILLACHER ARBEITERSPORTVEREIN (VAS) und ER ST.PETER-HONEYWELL/BaLu waren Kärntens Teilnehmer.
Während es für die Spieler von EV Rottendorf/Seiwald wie geschmiert lief - Platz 1 am Vortag und Gruppensieg - beendeten die Mannschaften von ER St.Peter-Honeywell/BaLu und Villacher Arbeitersportverein (VAS) die Gruppenspiele auf Platz 8 bzw. Platz 6 und mussten am 2.Spieltag im Abstiegs-Playoff kämpfen.
Günther Stranig, Horst Stranig, Andreas Spendier, Markus Wallner und Siegfried Stranig schafften es am 2.Spieltag auf Rang 4 und standen im Halbfinale einer alt bekannten Mannschaft gegenüber- ESV Jimmy Wien! Dieses Mal aber hatten die "Rottendorfer" knapp die Nase vorn und gewannen gegen den "Angstgegner" mit 45:43. Dieses hohe Ergebnis ist darauf rückzuführen, dass nach einem Unentschieden die Spieler abwechselnd in die Zielringe "masseln". Die Ergebnisse beider Mannschaften waren sehenswert und an Dramatik nicht zu überbieten (Video demnächst auf der Homepage von Rottendorf bzw. auf Stocksportnews).
Als Finalgegner stand dann die Mannschaft von ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg mit dem ehemaligen Mannschaftskollegen Alfons Marktl fest. Eine ebenfalls knappe Angelegenheit und mit 8:11 hatten die Rottendorfer leider das Nachsehen.
GRATULATION zur SILBERMEDAILLE an Andreas SPENDIER, Markus WALLNER, Günther, Horst und Siegfried STRANIG !

Nach dem Ergebnis des 1.Spieltages hatten Stefan Plieschnegger,Wolfgang Liegl, Ernst Kurnig, Christian Liegl und Wolfgang Erker von
ER St.Peter-Honeywell/BaLu nichts zu verlieren und rollten das Feld von hinten auf. Mit einer guten Leistung erreichten sie im Abstiegs-Playoff Platz 3 und konnten sich den Steherplatz in der Staatsmeisterschaft 2021 sichern - GRATULATION !

Für Uwe Stelzer, Ingo Stelzer, Dietmar Politschnig, Christian Schilcher und Martin Trauntschnig vom Villacher Arbeitersportverein (VAS) lief es am 2.Spieltag auch nicht rund. Mit Platz 7 beendeten sie das Abstiegs-Playoff und sind leider Absteiger in die Bundesliga 1 für 2021.


Mittwoch, 12. Februar 2020 - 08:40 Uhr
Bundesliga 1 Meisterschaft Herren - AUFSTIEG für ESV St.Stefan/Lav.-Lach

vorne v.l.: Suttnig, Berger dahinter Kogler, Kontsch, Weinberger

In der Stadthalle Weiz wurde am 15./16. Feber diese Meisterschaft durchgeführt.
16 Mannschaften spielten um die 4 Aufstiegsplätze der Staatsmeisterschaft Herren 2021.
Kärntens Teilnehmer war ESV ST.STEFAN/LAV.-LACH mit den Spielern Wolfgang SUTTNIG, Bernhard KOGLER, Hartmut WEINBERGER, Heinz BERGER und Daniel KONTSCH.
Die Mannschaft schaffte mit einem ausgezeichneten 4.Platz den AUFSTIEG in die Staatsmeisterschaft 2021 !

Recht herzliche Gratulation !

Dienstag, 4. Februar 2020 - 11:30 Uhr
Die Landesmeisterschaft Oberliga Herren gewinnt EV OBERGLAN 1

v.l.: GSC Liebenfels 2, FW Poßarnig, EV Oberglan 1, ESV Mondi Frantschach 2, Präs. Brugger und Schiri H.Fischer

In der Nocksporthalle in Radenthein fand am Sonntag, 09.Feber diese Meisterschaft statt. 26 Mannschaften spielten um die 6 Aufstiegsplätze in die Landesmeisterschaft 2021.
Die Gruppenspiele konnten EV Oberglan und ESV Mondi Frantschach mit jeweils Platz 1 beenden. Im entscheidenden Platzierungsspiel hatten Emanuel SICHER, Josef SCHNEIDER, Lukas KNES, Christian und Mario KRAXNER knapp mit 11:9 die Nase vorn und holten sich den Sieg.
Platz 2 an die Mannschaft ESV Mondi Frantschach mit den Spielern Manfred VALLANT, Werner RACHOINIG, Josef SCHRAMMEL, Ewald POLLANZ und Gerhard PERL.
Mit 29:7 belegte GSC Liebenfels 2 mit den Spielern Michael REGENFELDER sen., Christian SCHERWITZL, Peter DÖRFLINGER, Andreas HECKENBICHLER und Walter REGATSCHNIG Platz 3.
Weitere Aufsteiger sind ESV St.Stefan/Lav.-Lach 2, EV St.Ruprecht Wölfe 2 und WSG Kestag.

Recht herzliche Gratulation !

Dienstag, 4. Februar 2020 - 11:25 Uhr
Bundesliga II Meisterschaft (Nationalliga) der Herren -AUFSTIEG für EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN

v.l.: Los, Schurian, Fillafer, Messner, Weiss

Diese Meisterschaft fand am Samstag, 08.Feber in der Stadthalle Weiz statt.
Für Kärntens Teilnehmer - ER ASKÖ Gurnitz KBW 1, EV Edelweiss Klagenfurt, EV Klein St.Veit, EK Deurotherm Feldkirchen, Völkermarkter Sport-u.Turnverein 1868/2 und GSC Liebenfels 1 - ein mannschaftlich sehr gutes Ergebnis !

Den Aufstieg in die Bundesliga 1 2021 schafften Benjamin FILLAFER, Thomas WEISS, Andreas SCHURIAN, Maximilian LOS und Rudolf MESSNER von EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN mit Platz 2 in der Gruppe.
Stark in Szene setzen konnte sich die junge Mannschaft von GSC Liebenfels. Mit Rang 3 sicherten sie sich den Klassenerhalt, ebenso wie EV Klein St.Veit (Platz 5), ER ASKÖ Gurnitz KBW (Platz 5) und EV Edelweiss Klagenfurt (Platz 6).
Die Mannschaft vom Völkermarkter Sport- u. Turnverein 1868 erreichte Platz 8 und muss leider absteigen.

Wir gratulieren unseren Mannschaften !

Dienstag, 4. Februar 2020 - 10:29 Uhr
Österreichische Meisterschaften Schüler/Jugend U 14 und Jugend U 19 weiblich

v.l.: ESLVK Präs. Brugger, Omelko, LV Tirol, LV Steiermark, LV Niederösterreich, Vizebgm. Pfeiler, BÖE-Funktionäre Schabereiter und Lucic, Schiri Orasch;
Bild rechts Rauscher, Lerchbaumer, Omelko, Salbrechter und JFW Spöck sowie die U 14-Mannschaft von EV Rottendorf/Seiwald

Die Sepp Puschnig Halle in Klagenfurt war am Samstag, 08.Feber Austragungsort dieser Meisterschaften.
Kärntens Teilnehmer in der Klasse Schüler/Jugend U 14 war die Mannschaft von EV ROTTENDORF/SEIWALD und in der Klasse weibliche
Jugend U 19 hat eine Auswahlmannschaft mit OMELKO Katharina, SALBRECHTER Anja, LERCHBAUMER Lara und RAUSCHER Bettina teilgenommen. Kärntens Teilnehmer erreichten in beiden Klassen den 4.Platz !

Sehr spannend ging es bei der weiblichen Jugend U 19 zu. Während sich den 1.Platz souverän die Mannschaft vom Landesverband Steiermark holte, waren die Plätze 2 bis 4 heiß umkämpft und schlußendlich entschied die Quote.
Die Silbermedaille erreichte die Mannschaft vom Landesverband Tirol und Bronze ging an den Landesverband Niederösterreich.
Den ungeliebten 4.Platz belegten unsere Mädchen - Katharina Omelko, Anja Salbrechter, Lara Lerchbaumer und Bettina Rauscher.
Ebenfalls knapp an den Medaillenrängen vorbei belegten SCHURIAN Marco, FINK Julia, SORLI Jonas, BRANDSTÄTTER Paul und Simon von
EV ROTTENDORF/SEIWALD Platz 4 !


Gratulation zu den erbrachten Leistungen !

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 09:54 Uhr
Stockschützen Steinfeld gewinnt die Landesmeisterschaft Unterliga

v.l.: ER Urbansee, Stockschützen Steinfeld, Schiri Trobald und GSC Liebenfels 2

Am Sonntag, 02.Feber fand in der Eissportarena in Spittal/Drau diese Meisterschaft statt.
26 Mannschaften spielten um die 10 Aufstiegsplätze (einmalige Änderung laut Spielordnung) in die Oberliga, welche am 09.Feber in Radenthein stattfinden wird.
In beiden Gruppen standen sich gleich starke Vereinsmannschaften gegenüber und so wurden die Erstplatzierten jeweils durch die Quote ermittelt. Die Mannschaft STOCKSCHÜTZEN STEINFELD mit den Spielern ZANIN Christian, GRECHENIG Franz und Werner, REPETSCHNIG Frank und BACHL Reinhard holten sich dann im Finalspiel gegen die Mannschaft vom GSC LIEBENFELS 2 mit den Spielern REGENFELDER Michael sen., SCHERWITZL Christian, DÖRFLINGER Peter, HECKENBICHLER Andreas und REGATSCHNIG Walter relativ souverän mit 27:7 den 1.Platz und die GOLDMEDAILLE.
BRONZE für die Mannschaft von ER URBANSEE mit den Spielern KOHLWEG Willi, MAIER Klaus, DRESCHL Bernhard und KIRCHER Thomas !
Die weiteren Aufsteiger sind in der Ergebnisliste (durch klick auf die Überschrift) ersichtlich.

Recht herzliche Gratulation !

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 09:50 Uhr
VST VÖLKERMARKT 2 holt sich den Landesmeistertitel der Herren 2020

v.l.: geschf. Präs. Fischer, GSC Liebenfels, VST Völkermarkt, EV Finkenstein, WBL Poßarnig, Schiriobmann Smounig

Die Sepp Puschnig Halle in Klagenfurt war am 01./02.Feber Austragungsort dieser Meisterschaft. 26 Mannschaften spielten um die 2 Aufstiegsplätze in die Bundesliga II.
Am 1.Spieltag holten sich die Mannschaften ASKÖ EC Dellach/Drau und WSG Raiffeisen Radenthein die beste Ausgangsposition für den 2.Spieltag mit jeweils Rang 1 ihrer Gruppen. Doch im starken Teilnehmerfeld standen schlussendlich im Page Play Off die Mannschaften
VST Völkermarkt 2, GSC Liebenfels 1, EV Finkenstein und SG Peratschitzen-St.Marxen. Der 1.Durchgang VST Völkermarkt gegen GSC Liebenfels ging mit 18:6 klar an VST Völkermarkt und EV Finkenstein gewann mit 23:3 gegen SG Peratschitzen- St.Marxen. Im 2.Durchgang hatte
EV Finkenstein mit 10:22 das Nachsehen gegen die junge Mannschaft von GSC Liebenfels. Im Finalspiel gewann die Mannschaft von
VST Völkermarkt mit den Spielern WERKL Christian, WERKL Peter, PLESCHOUNIG Karl, DOLZER Georg und WIEDNIG Heimo mit 19:7 gegen REGENFELDER Michael jun., FLASCHBERGER Patrick, KAMPL Moritz Konrad, SPENDL Julian und HECKENBICHLER Walter von GSC Liebenfels.

VST VÖLKERMARKT 2 und GSC LIEBENFELS 1 steigen verdient in die Bundesliga II der Herren auf, welche am 08.Feber in Weiz stattfindet.

Recht herzliche Gratulation !

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 09:30 Uhr
Staatsmeisterschaft der Damen

In der Kufstein Arena fand am 01./02.Feber diese Meisterschaft statt. Die besten 16 Damenmannschaften spielten um Titel und Medaillenränge. Kärnten wurde durch EV ROTTENDORF/SEIWALD und EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN vertreten. Am 1.Spieltag lief es für die Damen von Rottendorf sehr gut - sie beendeten diesen auf Platz 2 und qualifizierten sich für das Meisterplayoff. Die Damen von EK Deurotherm Feldkirchen beendeten den 1.Spieltag auf Platz 5 und mussten sich am 2.Spieltag im Abstiegsplayoff beweisen.
Der 2.Spieltag verlief für unsere Mannschaften genau umgekehrt. Während die Medaillenränge für EV Rottendorf/Seiwald nicht zu erreichen waren, konnte EK Deurotherm Feldkirchen mit dem 2.Platz den Klassenerhalt sichern !

Wir gratulieren Johanna HUSU, Manuela GAMSLER, Lieselotte STRANIG, Anja SALBRECHTER und Maria HOLLENTIN-STEINER von
EV ROTTENDORF/SEIWALD sowie Silvia SÜSSENBACHER, Sabine TRUMMER, Julia und Katharina OMELKO sowie Iris JONKE von EK DEUROTHERM FELDKIRCHEN zum Verbleib in der Staatsmeisterschaft 2021.

Ältere Beiträge

Anmelden